Was ist German Blockchain Ecosystem (GBE)?

GBE steht für German Blockchain Ecosystem. GBE ist die Blockchain-as-a-Service Plattform der Deutschen Telekom. Es bietet allen, die eine Blockchain oder ein DLT-Projekt durchführen oder an einer Blockchain oder einem Konsortium teilnehmen möchten, einen vollständigen Funktionsumfang.

Wir sehen das Fehlen einer sicheren Blockchain-Infrastruktur als eine der wichtigsten Hürden für den Erfolg der Blockchain - sowohl im öffentlichen als auch im Unternehmensbereich. Natürlich begegnen wir diesem Bedarf mit einem soliden Angebot an verwalteter Infrastruktur für öffentliche und zugelassene DLTs. Wir nutzen unsere Sicherheitsexpertise und unsere Erfolgsgeschichte beim Betrieb unternehmenskritischer Infrastrukturen, um für unsere Kunden eine sichere Validierungslösung als Service bereitzustellen. Unsere Kunden werden in der Lage sein, einen verwalteten Validator auf der Grundlage verschiedener Blockchain-Protokolle wie Polkadot, Ethereum 2.0 oder Cosmos Network aufzusetzen.

GBE bietet Tooling und Dienstleistungen für jede Stufe des DLT Life Cycles: Design, Aufbau, Test, Bereitstellung und Einsatz.


  • GBE bietet Fähigkeiten, Support sowie vorgefertigte Templates für alle Stufen innerhalb des Blockchain Solution Stacks

    Netzwerk und Infrastruktur
    Security
    DLT Nodes
    Off-Chain Storage
    Zahlungsabwicklung
    Gestörte Anwendungen

Realisierung des Validator-Services

Es wird eine schnelle Bereitstellung von Validierungsknoten sowohl für neue als auch für bereits etablierte Proof-of-Stake-Lösungen ermöglicht, wie z.B. Glib, um hier Beispiele zu liefern, und Facebook's Libra.

"Shared-Record" Management Lösung

Sie kann als Startpunkt für jegliche DLT Anwendung genutzt werden, die für mehrere Parteien gedacht ist, um Single-Versionen der gleichen Daten zu teilen (z.B. Medizinische Akten, Grundbucheinträge etc.).

Supply-Chain Realisierung

 

Sie beinhaltet eine funktionierende Basis sowie eine „Track-and-Trace“ Lösung, die maßgerecht auf die individuellen Bedarfe innerhalb eines Projekts zugeschnitten werden kann.

 

 

Außerdem bietet GBE Realisierungen: vorgefertigte, funktionierende Lösungsvorlagen auf allen diesen Ebenen, die als Delivery Accelerators genutzt werden können, was den Prozess beschleunigt, neue Blockchain-Lösungen zum Laufen zu bringen.

Jede dieser Realisierungen enthält einen vorkonfigurierten DLT-Ledger, Off-Chain-Speicher sowie eine Pro-Forma-dApp, die die Fähigkeit besitzt auf den Ledger zuzugreifen und bereit für die Anpassung und Bereitstellung ist.


 

 

  • Fünf wichtige Faktoren zum Verständnis des Themas Blockchain und DLT Projekte:

    Es gibt viele davon. Bis heute wurden weltweit mehr als 80.000 Blockchain Projekte durchgeführt.

    Sie sind schnell. Der typische Blockchain POC oder Pilot dauert zwischen vier und zwölf Wochen. Das Durchschnittsalter eines Blockchain Projektes, das in die Produktion überführt wurde, beträgt etwa 1,25 Jahre.

    Die meisten DLT Projektteams haben nicht die Fähigkeiten ihre eigene Infrastruktur zu betreiben. Da Blockchains beginnen mehr reale Werte und Prozesse zu sichern, ist die Notwendigkeit einer sicheren Infrastruktur offensichtlich. Den meisten fehlt es an Erfahrung und Erfolgsbilanzen, um die eigene Blockchain-Infrastruktur sicher zu betreiben.

    Die meisten von ihnen werden nicht in der Produktion eingesetzt. Von diesen 80K Blockchain-Projekten sind über 92% entweder gescheitert oder abgeschlossen, ohne je in eine Produktionslösung überführt worden zu sein.

    Es gibt derzeit keine EU-nativen BaaS-Angebote. Das Betreiben in der EU erfordert Lösungen, die alle EU-Gesetze, Vorschriften und Normen vollständig erfüllen. Eine erfolgreiche Umsetzung erfordert eine Lösung, die nicht nur diese Anforderungen erfüllt, sondern auch die kulturellen Normen der EU respektiert.

Da DLT-Projekte so schnelllebig sind und nur ein kleiner Teil davon in die Produktion geht, ist es wichtig, dass die Lösungsentwicklungsteams ihre Zeit dafür nutzen, Werte zu liefern, anstatt DLT-Betriebsumgebungen auf- und abzubauen.


Alles, was Sie über unser Blockchain-as-a-Service wissen müssen

  • Symbol Zielgruppe

    Zielgruppe

    Für wen wird das Angebot erstellt?

    GBE soll DLT-Lösungsteams ermöglichen, sich insb. auf die Entwicklung, das Testen und die Bereitstellung von sicheren und vollständig EU-konformen Lösungen zu konzentrieren und so wenig Zeit wie möglich mit der DLT-Umgebung/Inbetriebnahme und Wartung der Infrastruktur zu verbringen.

    GBE ist für jeden geeignet, der die Absicht hat, eine DLT-Lösung zu liefer:

    ►Ein etabliertes Unternehmen, das einen Blockchain-Pilot oder Proof of Concept durchführen oder einem Konsortium beitreten möchte.

    ►Ein Startup, das eine fertige Plattform für ihre DLT-basierte Lösung wünscht.

    ►Ein aktiver Teilnehmer (z.B. institutioneller Investor) an einer Proof-of-Stake-Blockchain, der einen verwalteten Validatorknoten sicher einsetzen möchte.

    ►Ein Pädagoge, der Unterricht in Blockchain geben möchte und nach Möglichkeiten sucht, Blockchain-Umgebungen für Schülerprojekte schnell zu erstellen und abzubauen.

    Die GBE-Realisierungen bieten eine weitere Lieferbeschleunigung für die gängigsten Arten von Blockchain-Projekten. Weitere Details zu diesen Erkenntnissen finden Sie weiter unten.


  • Symbol Validator Service

    Validator Service

    Was ermöglicht Ihnen unsere Blockchain-Plattform?

    Blockchain-Netzwerke bestehen durch dezentrale, sichere Infrastrukturknotenpunkte. Eine Fähigkeit, die die meisten Unternehmen nicht allein haben und die sie von namhaften Anbietern beziehen müssen.

    Der Betrieb eines Blockchain Validators erfordert einen starken Fokus auf Zuverlässigkeit und Sicherheit, da Vertrauen und eine nachgewiesene Erfolgsbilanz die wichtigsten Faktoren für die Teilnehmer sind, die ihren Validator wählen.

    Trusted Validation-as-a-Service von T-Systems für Geschäftskunden:

    ►Die Möglichkeit zur Teilnahme als Validatoren in Blockketten ohne sich um eine zuverlässige und sichere Infrastruktur kümmern zu müssen.

    ►Das Vertrauen durch die Sicherheitsexpertise von T-Systems, das Know-how des Ökosystems und die Marke Made-in-Germany.

  • Symbol Hauptmerkmale

    Hauptmerkmale

    Was ermöglicht Ihnen GBE?

    GBE bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, zeitnah und sicher:

    ►Einen Arbeits-Ledger mit einem der drei am häufigsten verwendeten DLT-Protokolle zu untergliedern: Ethereum, Hyperledger, und Corda.

    ►Validierungsknoten in einer Vielzahl von Proof-of-Stake- und Proof-of-Authority DLT-Netzwerken sicher zu betreiben und zu verwalten.

    ►DLT Knoten zu betreiben und zu verwalten für

    Die bestehende und sichere OTC Cloud Plattform der Deutschen Telekom
    Weitere Provider Plattformen
    Die Nutzung eigener Server oder Datenzentren

    ►Zugriff auf eine simulierte öffentliche Blockchain, um permissionlose DLT-Lösungen zu entwickeln und zu testen.

    ►Zum Einsatz in bestehenden öffentlichen Chains

    ►Instanziierung und Betrieb von Validierungsknoten in DLT-Netzwerken, die den Proof-of-Stake erbringen.


Unterstützte Protokolle

  • Supported blockchain protocols: Polkadot, IOTA
  • Supported blockchain protocols: Hyperledger, Ethereum, Hedera Hashgraph
  • Supported blockchain protocols: Corda, Stellar

Kernkompetenzen

Infrastruktur

DBO bietet die Möglichkeit, verschiedene Arten von Knoten auf Basis der eigenen OTC Plattform zu implementieren und zu verwalten, die vollständig, sicher und EU-konform sind. Dies ist die Standardoption; der erste Knoten einer instanziierten GBE-Blockkette wird stets ein OTC-Knoten sein.


Wie die jüngsten Serviceausfälle zeigen, ist eine Blockchain, in der sich alle Knoten bei einem einzigen Cloud-Provider befinden, keine echte Blockchain. Daher ist es für jede Produktionsblockchain-Lösung absolut notwendig, die Erstellung von Knoten zu unterstützen, die auf einer Vielzahl verschiedener Clouds laufen; dies ist auch für unternehmenskritische Infrastrukturen wie Validatorknoten äußerst wichtig, um die Betriebszeit zu maximieren. GBE bietet die Möglichkeit, DLT-Knoten bei den meisten der großen Cloud-Anbieter zu etablieren, die derzeit in Betrieb sind.


Entgegen der wachsenden Verbreitung und vorteilhaften Kostensituation für Cloud Computing, gibt es eine Vielzahl von Situationen und Use Cases wo es nach wie vor Sinn macht, einen DLT Knoten auf Provider-betriebenen Servern oder Datenzentren zu betreiben. GBE bietet die Fähigkeit, für Nutzer DLT Knoten innerhalb ihrer eigenen Infrastruktur zu verwalten.


Unsere langjährige Erfahrung im sicheren Betrieb unternehmenskritischer Infrastrukturen für eine Vielzahl von deutschen Industrieunternehmen und staatlichen Institutionen ermöglicht es uns, Sicherheit und Effizienz für Blockchain-Infrastrukturen und Ihre Anwendungen zu gewährleisten. Das Public Cloud-Angebot der Deutschen Telekom, die Opten Telekom Cloud, ist die einzige in Deutschland verfügbare Cloud, die mit dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie initiierten Zertifikat "Trusted Cloud" ausgezeichnet wurde. - Insider des Rechenzentrums


In vielen Ländern und vielen Use Cases gibt es strikte Richtlinien zu Aufenthaltsdaten, die es vorsehen, dass Kundendaten niemals die vorgeschriebenen Grenzen verlassen. Die Fähigkeiten der GBE Infrastruktur ermöglichen den Aufbau von DLT-Lösungen, die volle Einhaltung solcher Aufenthaltsdaten-Richtlinien ermöglichen.


GBE Bereitstellungsmodelle

In diesem Bereitstellungsmodell haben GBE-Nutzer die Möglichkeit festgelegte DLT-Ledger zur Erstellung komplett neuer öffentlicher oder genehmigter DLT-Lösungen zu entwerfen und zu verwalten. Private Ledger stehen unter der vollen Kontrolle ihres Herstellers und sind nur denen zugänglich, für den der Hersteller diese sichtbar macht. Diese Fähigkeit automatisiert die Einrichtung und Konfiguration jeglicher unterstützten DLT-Protokolle und erlaubt den Ledgern Sichtbarkeit und Machbarkeit durch den vollen Satz der GBE-Tools.


Viele DLT Projekte zielen nicht darauf ab, neue Ledger zu verwalten, sondern neue Lösungen für bestehende Ledger zu implementieren; dies gilt insbesondere für einige der größeren genehmigungsfreien Ledger wie das Haupt-Ledger Ethereum. Für diese Situationen bietet GBE eine Model Public Chain - ein Umfeld, in dem Projektteams ihre Lösungen entwickeln und testen können, bevor sie die öffentlich sichtbaren Ledger oder ihre Testnetze nutzen. GBE stellt für jedes seiner unterstützten DLT-Protokolle eine Model Public Chain zur Verfügung.


Für Projekte, die andere DLT-Protokolle verwenden möchten, bietet GBE die Möglichkeit, ein Protokoll SanGBEx zu erstellen. Das Protokoll SanGBEx beinhaltet nicht die nativen Nachweisführungs-, Knotenerstellungs- oder Überwachungswerkzeuge, die für die nativ unterstützten DLT-Protokolle bereitgestellt werden. Es bietet jedoch einen sicheren Bereich, in dem im Rahmen von Projekten manuell Knoten für jedes von ihnen gewünschte DLT-Protokoll eingerichtet und konfiguriert werden können.


GBE im Lebenszyklus der Softwarebereitstellung

Die GBE Realisierung kann als Template und als Ausgangspunkt genommen werden, um die Lieferung von Projekten auf GBE-Basis zu beschleunigen. Verfügbare Artefakte beinhalten:
Personae
User Journeys
dApp Wireframes
User Stories
Datenmodelle
Projektpläne


GBE bietet ein voll gemanagtes Dashboard zur Überwachung und Konfiguration aller GBE Services und Kapazitäten. Dieses Dashboard wurde über einen voll funktionalen Satz unterstützter APIs erstellt, so dass GBE Nutzer die Option haben, GBE Fähigkeiten innerhalb ihres eigenen system-gesteuerten Dashboards, Tools, Skripte und Analysen zu betreiben.


GBE Mehrwertdienste

Um das Verhalten von Distributed Ledgern und Smart Contracts unter Last vollumfänglich zu testen, bietet GBE einen Mechanismus zur Simulation des Live-Verkehrs von Lösungen. Projekte können einen Transaktionsinjektor definieren, der kommagetrennte Dateien in einem vorgegebenen Format mit Eingabetransaktionen für die zu entwickelnde Lösung akzeptiert. Transaktionsinjektoren können für Leistungs-/Spannungsprüfungen, Funktionsabnahmeprüfungen sowie Verkaufsdemos verwendet werden.


In den meisten Anwendungsfällen von Enterprise Blockchain stimmt eine Gruppe von Unternehmen zu, eine einheitliche Version der Fakten über eine bestimmte Klasse von Vermögenswerten oder Dienstleistungen (z.B. Versicherungspolicen, Schiffscontainer, Grundstücksurkunden, Krankenakten usw.) in einem Handelsnetzwerk von Unternehmen, die miteinander Geschäfte machen, zu teilen. Oftmals erfordert dieses Handelsnetzwerk eine gängige und akzeptierte Quelle, eine Applikation, die Frachtcontainer verfolgt, benötigt eine einheitlich akzeptierte Quelle für Wetterinformationen. Solche vertrauenswürdigen Behörden sind inzwischen als Orakel - keine Verbindung zum gleichnamigen Softwareunternehmen - bekannt. GBE bietet Tools, welche die Einrichtung und Etablierung von Orakeln für DLT-Lösungen von GBE-Anwendern erleichtern. Diese Orakel werden für alle Netzwerknutzer der bereitgestellten Lösung zugänglich sein, unabhängig davon ob diese Benutzer sich auf GBE befinden oder nicht.


GBE beinhaltet die Fähigkeit, große Datenmengen sowohl auf verteilten Ledgern als auch auf Off-Chain Speichern zu verarbeiten.


GBE beinhaltet ein Zero-Knowledge Proof Modul, das vertrauenswürdige Bestätigung (z.B. Identität, Status, Standort etc.) ermöglicht, ohne jedoch die darunterliegenden Informationen zu teilen.


Da eine beträchtliche Anzahl von Blockchain-Lösungen funktionale Anforderungen zur Fähigkeit, Zahlungsverkehr zu akzeptieren, erfüllen müssen, wird GBE integrierten Support für eine ausgewählte Anzahl sicherer Anbieter von Zahlungsportalen beinhalten.


Zusätzlich zu den Mehrwertdiensten, die T-Systems direkt anbietet, wird GBE einen Lösungsmarktplatz beinhalten, der gründlich ausgewählten Parteien erlaubt, ihre eigene Erweiterung der GBE Funktionalitäten anzubieten.


GBE Lieferungsbeschleuniger

Um sicherzustellen, dass DLT-Projektteams ihre Zeit mit der Wertschöpfung verbringen, anstatt Zeit mit rein mechanischen Codierungsaufgaben zu verschwenden, liefert GBE funktionierende dApp Vorlagen, die bereits den notwendigen Code für die Verbindung zu verteilten Ledgern und auf DLT gehosteten Off-Chain-Speichern enthalten. Projektteams können mit diesen Vorlagen arbeiten und sie an ihre spezifischen Designanforderungen anpassen.


Da der Sinn und Zweck von GBE darin liegt, Projektteams in die Lage zu versetzen, ihre Lösungen schnellstmöglich zum Laufen zu bringen, hat T-Systems in Blockchain-Prototypen investiert, die als Lieferungsbeschleuniger dienen können, basierend auf einem Punkt, an dem alle Basis-Funktionalitäten für eine funktionierende Blockchain-Lösung bereits vorhanden sind, sodass das Projektteam sich ausschließlich auf die Teile ihrer Lösung fokussieren kann, die einen Mehrwert bietet. Wir nennen diese Prototypen “Realizations”. Der anfängliche Fokus der GBE Realisierungen fokussiert sich auf die zwei Bereiche der Entwicklung von Blockchain Lösungen, die derzeit am weitesten verbreitet sind.
Lieferkette Track and Trace
Die Herkunft von Komponenten in einer Lieferkette zu ermitteln, ist in vielen Situationen schwierig, zeitintensiv und von entscheidender Bedeutung. Aufgrund ihres inhärenten Mehrparteiencharakters ist die Herkunft der Lieferkette besonders gut für Blockkettenlösungen geeignet. Zu diesem Zweck beinhaltet GBE eine Supply Chain Realization, die es einzelnen Projektteams ermöglicht, mit einer Herkunftslösung zu beginnen, die bereits funktioniert, so dass sie diese nur an ihre eigenen speziellen Daten-, UX- und Geschäftsprozessanforderungen anpassen müssen.
Gemeinsames Akten Management
Viele Blockchain-Anwendungsdomänen, wie Krankenakten, Grundbucheinträge und Identitätsdaten, haben einen hohen Grad an funktionaler Ähnlichkeit, da sie alle auf mehrere Parteien ausgerichtet sind, die eine einzige Quelle der Wahrheit besitzen. Diese Parteien werden zwischen allen Mitgliedern eines Geschäftsnetzwerks geteilt und synchronisiert. Die GBE Shared Record Management Realization bietet alle funktionalen Grundlagen für einzelne juristische Personen, die sich eine einzige Version eines Datensatzes teilen.


Kontaktieren Sie uns

Bitte benutzen Sie das Formular, um Ihr Fragen zu klären.


Ihr Ansprechpartner